Unser Verein. Unsere Leidenschaft!

News

LETZTES HEIMSPIELWOCHENENDE AM 2. ADVENT                                                                                                                                         Freitag, 02.12.2022

Am kommenden Sonntag bestreiten unsere beiden Seniorenmannschaften jeweils ihr letztes Meisterschaftsheimspiel im Kalenderjahr 2022.

Den Auftakt macht dabei um 12:00 Uhr unsere Zweite, die nach dem 2:4-Auswärtserfolg am letzten Sonntag bei Rot Weiß Wacker Bismarck nun den dritten Sieg in Folge einfahren möchte.
Gegner ist am Sonntag die 3. Mannschaft von Spfr. Bulmke. Diese liegen mit 6 Punkten Rückstand auf unsere Zweite auf Platz 7.
Die Zweite rangiert mit 33 Punkten auf Platz 5.

Im Anschluss bestreitet um 14:00 Uhr dann die Erste ihr letztes Heimspiel im Kalenderjahr 2022.
Nach der bitteren 5:3-Niederlage gegen SSV/FCA Rotthausen II. vom vergangenen Sonntag heißt es nun gegen die Zweitvertretung von Spfr. Bulmke Wiedergutmachung vor heimischer Kulisse zu betreiben. Bulmke ist aktuell Tabellenzwölfter und unsere Erste belegt aktuell Platz 4 in der Kreisliga B2.
Allerdings sollte man nach der Erfahrung der letzten Woche gewarnt sein, dass es auch gegen schlechter platzierte Mannschaften schwer sein kann sein Spiel durchzubringen.
Insofern hoffen wir, dass die Mannschaft ihre Lehren aus dem Spiel der letzten Woche gezogen hat und sich am Sonntag mit einem anderen (besseren) Gesicht zeigt.

Unsere Frauen haben an diesem Wochenende spielfrei. Der Fokus bei den Frauen liegt bereits jetzt auf dem Wiederholungsspiel gegen ASC Leone am 11.12.2022, welches um 16:30 Uhr auf dem Sportplatz Emscherstraße in Herne angepfiffen wird. Also merkt euch dieses Datum schon mal, um unsere Frauen in diesem Spitzenspiel (Dritter gegen Zweiter) tatkräftig vor Ort zu unterstützen.

Autor/in: MIchael Große

TRAINER DER 1. MANNSCHAFT LEGT SEIN TRAINERAMT NIEDER                                                               Freitag, 02.12.2022

Markus Kaminski, bisheriger Trainer der 1. Mannschaft, hat in der vergangenen Woche den Vorstand darüber in Kenntnis gesetzt, dass er aus privaten familiären Gründen sein Traineramt bei Teutonia Schalke bedauerlicherweise nicht weiter fortführen kann. Der Vorstand zeigte nach  einem ausführlichen Gespräch Verständnis für diese schwere Entscheidung. Wichtig war es Markus Kaminski noch einmal zu betonen, dass diese Entscheidung in keinerlei Zusammenhang mit den Vorfällen aus dem Meisterschaftsspiel gegen VFB Gelsenkirchen steht.

Der Vorstand bedauert diese Entscheidung sehr.
Daher wünscht er Markus alles Gute für die Zukunft, insbesondere was die privaten Belange angeht und dankt ihm für sein Engagement.

Interimsweise übernimmt nunmehr der bisherige Co-Trainer Francesco Hoffmann die Aufgabe als Cheftrainer der 1. Mannschaft.

Autor/in: Michael Große

Pokalviertelfinale

(Alte Herren)

SG Preußen Gladbeck 1910/29 e.V.  -  Alte Teutonen      

am  14.01.2023 um 15:00 Uhr

Konrad-Adenauer-Allee 1
45964 Gladbeck

TEUTONEN NEHMEN AM BUDENZAUBER DES KREISES TEIL                                                                                                                          Freitag, 18.11.2022

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause finden dieses Jahr wieder die Sparkassen-Hallenmasters im Schürenkamp statt.

Dabei geht unsere Zweite als Titelverteidiger ins rennen. Bei den letzten Hallenmasters 2019/2020 konnten wir uns mit der damaligen Zweiten überraschend den Titel sichern.
Also große Fußstapfen in die unsere neuformierte Zweitmannschaft zu treten hat.

Unsere Zweite wird auch die erste unserer drei Mannschaften sein, die in der Halle am Schürenkamp am 03.01.2023 in der Gruppe D antreten muss. Sollte sich die Zweite für die Endrunde qualifizieren, würde diese am 08.01.2023 stattfinden.

Nur einen Tag nach der Vorrunde der Zweitmannschaften, also am 04.01.2023 wird auch unsere Erste ins Hallengeschehen eingreifen. Diese spielt in der Gruppe A und wird um 18 Uhr auch gleich die erste Partie gegen den A-Ligisten Middelich-Resse bestreiten.
Sollte sich die Erste für die Endrunde qualifizieren, so wären diese am 07.01.2023.

Auch unsere Frauen werden beim Hallenmasters wieder an den Start gehen.
Bereits heute steht fest, dass es definitiv einen neuen Sieger bei den Hallenmasters geben wird, denn der bisherige Abo-Sieger bei den Frauen in der Halle, die SSV Buer hat keine Frauenmannschaft mehr und kann daher ihren Titel nicht verteidigen.
Da das Teilnehmerfeld leider nur sehr überschaubar ist; es nehmen lediglich fünf Mannschaften; spielen die Frauen im Modus „Jeder-gegen-Jeden“. Das Turnier der Frauen findet am 08.01.2023 ab 10 Uhr statt.

Sobald der Kreis alle Spielpläne offiziell veröffentlicht hat, werden wir diese auch auf unserer Homepage unter
www.teutonia-schalke-nord.de veröffentlichen.

Autor/in: Michael Große

Ergebnisse

Datum I Zeit Wettbewerb Heimmannschaft Auswärtsmannschaft Ergebnis
Sa, 03.12.2022 I 14:00
Alte Herren
Alte Teutonen ETuS Bismarck 5:0
S0, 04.12.2022 I 12:00 Herren
Teutonia Schalke-Nord II Spfr. Bulmke III 2:4
S0, 04.12.2022 I 14:00 Herren
Teutonia Schalke-Nord Spfr. Bulmke II 5:6

Nächste Spiele

Datum I Zeit Wettbewerb Heimmannschaft Auswärtsmannschaft
Sa, 10.12.2022 I 15:30 Alte Herren
Alte Teutonen SV Gelb Weiß Hamborn 1930 e.V.
So, 11.12.2022 I 12:15 Herren
Viktoria Resse II Teutonia Schalke-Nord
So, 11.12.2022 I 12:30 Herren SV Union Neustadt 73 II Teutonia Schalke-Nord II
So, 11.12.2022 I 16:30 Damen
ASC Leone Teutonia Schalke-Nord